Kompetenzaufbau im Kontext FDM

Nicht nur der Bedarf an technischer Infrastruktur, sondern vor allem an qualifiziertem Personal wird in den kommenden Jahren stark wachsen. Kompetenzaufbau bei vorhandenem und zukünftigem Personal ist gefragt – bisher existieren in NRW jedoch keine etablierten Weiterbildungsprogramme im Bereich FDM.

Die Landesinitiative fdm.nrw schafft Qualifizierungsmöglichkeiten, die besonders die Beschäftigten der Infrastruktureinrichtungen an Hochschulen und Forschungszentren ansprechen. So ebnet die Landesinitiative Beschäftigten den Weg, in dem wichtigen Arbeitsfeld FDM Fuß zu fassen. Die zielgruppenspezifischen Informations- und Weiterbildungsformate berücksichtigen die unterschiedlichen akademischen und fachlichen Hintergründe der Mitarbeiter*innen.

Folgende Formate sind in Planung:


Newcomer-Track

Veranstaltungen in diesem Track richten sich an Beschäftigte, die sich seit kurzem (oder künftig) mit FDM auseinandersetzen und in den Themenkomplex mit Unterstützung einsteigen möchten.

Aktuell: Train-the-Trainer zum FDM

Als erstes Format im Rahmen des Newcomer-Tracks wird der FDMentor-Workshop „Train-the-Trainer zum FDM“ zweimal im Jahr 2020 angeboten: 23.–24.09. und 07.–08.12.

Hierbei werden zum einen grundlegende Inhalte vermittelt, zum anderen werden die Teilnehmenden als Multiplikator*innen für die eigene Einrichtung fortgebildet.

Pro Workshop-Termin können 12 Personen teilnehmen und die Anmeldung für den September-Termin ist ab sofort bis zum 17.05. möglich.

> Weitere Informationen zum Angebot und zur Anmeldung


Advanced-Track

Die Angebote in diesem Track richten sich an Beschäftigte, die sich intensiv und seit einiger Zeit mit FDM-Aspekten befassen, z. B. im Rahmen einer FDM-Kontaktstelle.

Aktuell: FDM-Forum

Das FDM-Forum stellt das Kernelement des Advanced-Tracks dar. Dieses Angebot fördert den institutionsübergreifenden Austausch zu Anliegen und Best-Practices und schafft Gestaltungsspielraum. So werden FDM-Themen gemeinsam bearbeitet und durch Impulse internationaler Referent*innen vertieft.

Das Auftakttreffen findet am 11.09.2020 statt. Hierbei konkretisieren die 15 Teilnehmenden die Themen sowie den weiteren Verlauf und treffen gemeinsame Absprachen.

> Weitere Informationen zum Angebot und zur Anmeldung


FDM-Zertifikatskurs

Aktuelle Informationen

Im Rahmen des zukünftigen „FDM-Zertifikatskurses“ werden FDM-bezogenen Informationen, Tools und Erfahrungswerte vermittelt. Hierdurch werden die Teilnehmenden befähigt, sich im heterogenen Aufgabenfeld des Forschungsdaten­managements kompetent zu bewegen.

Für den Zertifikatskurs werden 10–15 Stipendien vom Ministerium für Kultur und Wissenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt.

Der für 2021 geplante Zertifikatskurs befindet sich derzeit noch in der Konzeptionsphase.



Ansprechpersonen

Ulrike Nickenig
Benjamin Slowig