„Wer Ordnung hält, hat Zeit zum Forschen: Fahrpläne für Forschungsdaten!“

16. November 2021

Forschungsdaten sind die Grundlage zukunftsfähiger Forschung.

Politik, Spitzenforschung und Hochschulleitungen haben die Relevanz eines strukturierten und nachhaltigen Forschungsdatenmanagements (FDM) erkannt. Forschende werden heute vielerorts an ihren Einrichtungen von Servicestellen zum FDM mit Infrastrukturen und Beratungen unterstützt: damit mehr Zeit zum Forschen bleibt!

Am Tag der Forschungsdaten in NRW informieren die Landesinitiative fdm.nrw gemeinsam mit einer Vielzahl von Serviceeinrichtungen an Hochschulen in NRW wie sich der Aufwand für Erfassung, Ordnung, Speicherung, Bereitstellung und Nachnutzung von Daten von Anfang an verringern lässt!

Im digitalen Vormittagsprogramm berichten Forschende verschiedener Hochschulen von ihren Strategien für ein gutes FDM.

Am Nachmittag werden an unterschiedlichen Hochschulstandorten in NRW Workshops, Informationsveranstaltungen, Vernetzungstreffen und vieles mehr digital angeboten.

Unter den Fundstücken aus dem Busdepot finden Sie weitere standortunabhängige Informationsangebote zum FDM.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Jessica Stegemann


Standortübergreifendes
Vormittagsprogramm
Nachmittagsprogramm an
den Standorten
Fundstücke aus dem Busdepot