Daten strukturiert beschreiben

Metadaten beschreiben den Inhalt der Forschungsdaten. Sie liefern Informationen über deren Entstehung, dabei verwendete Software bzw. Methoden sowie rechtliche Aspekte, damit sie von Maschinen und Menschen gefunden, gelesen, verstanden, verarbeitet und nachgenutzt werden können. Für die Speicherung und Veröffentlichung von Daten in Repositorien spielen standardisierte und gut dokumentierte Metadaten daher eine zentrale Rolle.

NRW-Aktivitäten im Kontext Metadaten

Zum Thema Metadatenmanagement fand am 29.05.2019 ein erster Workshop statt, bei dem sich die Vertreter:innen von Infrastruktureinrichtungen aus NRW zum Ist-Stand an den Einrichtungen und gemachten Erfahrungen ausgetauscht haben. Dieser Austausch zu Use Cases soll zukünftig weiter vorangetrieben werden und Themen wie die Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Implementierung von Metadatenschemata in Repositorien und die Einbindung von Bedarfen aus den NFDI-Konsortien stärker fokussiert werden.

Aktuelle Veranstaltungen

  • Aktuell finden keine Veranstaltungen zum Thema „Metadaten“ statt.

Vergangene Veranstaltungen

Ansprechperson

Magdalene Cyra